DIY: Rosen im Kübel? Ja, und nicht nur zum Valentinstag!

DIY Blumenkübel als Vase

(Julia)

Bald ist Valentinstag. Ein schöner Anlass, um einem Lieblingsmenschen einmal Danke zu sagen. „Danke, dass es dich gibt!“ Ehrlich gesagt mag ich diesen ganzen Hype und Kitsch nicht. Aber ein schöner Anlass, um frische Blumen zu verschenken ist es alle Mal. Den rote Rosen Klassiker haben wir heute einmal dafür neu in Szene gesetzt. Denn bestimmt kennt Ihr das Dilemma: frische Schnittblumen aber keine passende Vase zur Hand? Es soll unbedingt eine Vase oder gar ein Blumenkübel mit großer Öffnung sein? Dann könnt Ihr Euch mit unserem heutigen DIY Blumentipp ganz einfach helfen. Bei mir sollten es beispielsweise kurzstielige Rosen in einem Zinkeimer sein. Da die Öffnung des Kübels jedoch zu groß für meine einzelnen Rosen war, habe ich mit Masking Tape einfach ein Netz zum Stecken geklebt.

DIY Blumenkübel als Vase

DIY Blumenkübel als Vase

DIY Blumenkübel als Vase

Dank des Netzes lassen sich nun die einzelnen Schnittblumen mühelos in den Kübel einsetzen. Ob Rosen, einzelne Blüten oder Zweige probiert es mal aus.

DIY Blumenkübel als Vase

DIY Blumenkübel als Vase

Natürlich nicht nur zum Valentinstag, auch das ganze Jahr hindurch lassen sich so Pflanzenkübel für Schnittblumen nutzen!

Viel Spaß beim Nachmachen und blumige Grüße

Julia & Sophie

Liked uns  auf Facebook
Fotografiert mit uns  bei Instagram
Pinnt mit uns bei Pinterest
Zwitschert mit uns bei Twitter

Das könnte dir auch gefallen